Aktuelle Informationen zur Erreichbarkeit der GHD  

Bitte beachten Sie:
Nach dem Cyberangriff auf die Hochschule Karlsruhe ist die GHD wieder über die E-Mails mit der Domain h-ka.de zu erreichen.

Bei Fragen zur Seminarorganisation oder bei Problemen mit der h-ka-Adresse kontaktieren Sie uns bitte weiterhin über folgende E-Mail-Adressen:

Silvia Angelov: angelov@hochschuldidaktik.net
Thomas D’Souza: dsouza@hochschuldidaktik.net
Anja Huber: huber@hochschuldidaktik.net
Sabine Ibelshäuser: ibelshaeuser@hochschuldidaktik.net
Jürgen Irschina: irschina@hochschuldidaktik.net
Eva Kubiak: kubiak@hochschuldidaktik.net
Annerose Panarisi: panarisi@hochschuldidaktik.net
Tatyana Podgayetskaya: podgayetskaya@hochschuldidaktik.net
Marion Simon: simon@hochschuldidaktik.net

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Referentinnen und Referenten der GHD

Neben freiberuflichen Trainerinnen und Trainern etwa aus den Bereichen Hochschuldidaktik, Personalentwicklung und Kommunikation, sind auch Lehrende und Angestellte an Hochschulen sowie an Weiterbildungseinrichtungen als Workshop-Leitung für die GHD tätig. Viele von ihnen sind zusätzlich für Coaching und Beratung in den Bereichen Lehre und Wissenschaft ausgebildet.

So unterschiedlich unsere Referentinnen und Referenten auch sind, sie zeichnen sich alle durch ihre Praxisnähe und durch eine hohe fachliche und didaktische Expertise aus.

Sonnur Akbas-Gaspar

Sonnur Akbas-Gaspar ist Trainerin und systemische Organisationsentwicklerin mit Herzblut.

Sie beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren intensiv mit dem Thema Change-Management und dort insbesondere mit den Anforderungen und Herausforderungen von persönlichen Veränderungsprozessen in Organisationen. Sie steht für menschenzentrierte Organisationen und möchte, dass Individuen bei größeren Veränderungsprozessen aktiv und verantwortungsbewusst begleitet werden. Wichtige Schlagworte für sie sind: Vertrauen und transparente Kommunikation. Sonnur Akbas-Gaspar lehrt als Dozentin an deutschen Universitäten und Hochschulen zum Thema Change-Management u.a. an ihrer Heimatuniversität der Universität Mannheim.

Sonnur Akbas-Gaspar

Trainerin, Dozentin & Beraterin

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Wirksame und motivierende Lehre mit Simulationen gestalten


sonnur@leaderfy.de
leaderfy.io
Nina Bach

Nina Bach ist Instructional Designer und Dozentin bei Hanke Teachertraining.

Dort entwickelt sie Online-Kurse, Workshops und Lehrmaterialien für Hochschuldozierende. Bereits seit Jahren hat sie zahlreiche Erfahrungen als (Online-)Dozentin in der Lehre mit Studierenden und Weiterbildungsteilnehmenden sammeln können. Grundständig hat sie das Masterstudium Bildungswissenschaft – Lehren und Lernen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg absolviert und eine Ausbildung in personzentrierter Gesprächsführung (GwG) abgeschlossen.

Nina Bach

Hanke Teachertraining

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Virtuelle Präsenzlehre lernförderlich, anregend und entspannt gestalten


ninabach@posteo.de
Ralf Besser

Ralf Besser ist Geschäftsführer der „besser wie gut GmbH“.

Die Kernfrage, die ihn beschäftigt, ist die Nachhaltigkeit von Weiterbildungsmaßnahmen. Ihn zeichnen ungewöhnliche methodische Wege aus, die die Selbstwirksamkeit der Teilnehmenden in den Fokus stellt.

Annette Böhm

Annette Böhm ist seit 1995 erfolgreich als Beraterin, Trainerin und Seminarleiterin für Hochschuldidaktik tätig.Darüber hinaus ist sie psychoorganische Analytikerin, Paartherapeutin und Coach in eigener Praxis sowie Lehrdozentin für Weiterbildungen zum Systemischen Business Coach (CBF Coach Akademie).

Annette Böhm

Coach und Lehrdozentin

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Hochschuldidakt. Basis- u. Aufbaukurs sowie Vertiefungsworkshop für Lehrbeauftragte


praxis@boehmcoaching.de
www.boehmcoaching.de
Prof. Dr. Simone Braun

Prof. Dr. Simone Braun ist seit 2020 Professorin für E-Commerce an der Fakultät Wirtschaft der Hochschule Offenburg. Dort leitet sie u.a. das Projekt KI-Labor Südbaden.Ihr Schwerpunkt in Forschung und Lehre liegt in den Themenfeldern Künstliche Intelligenz im Handel und E-Commerce, Omni-Channel-Commerce und Kundendatenmanagement.

Prof. Dr. Simone Braun

Hochschule Offenburg, Fakultät für Wirtschaft

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Ringvorlesung: KI-Tools: Praxiserfahrungen zu Einsatzmöglichkeiten in Lehrveranstaltungen und Prüfungen | Wie können KI-Tools den Lehralltag erleichtern?

Prof. Manuela Bräuning

Manuela Bräuning ist Professorin für innovative Textil- und Bekleidungssysteme in der Fakultät Engineering an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen.

Sie widmet sich unterschiedlichen Ansätzen von innovativer Lehre insbesondere im Bereich von Smart Textiles und vermittelt im Workshop “Smart Teaching Tools” gemeinsam mit M. Eng. Tobias Scheible praxisorientiert digitale Tools für mehr Effektivität und Spaß in der Lehre.

Prof. Manuela Bräuning

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Smart Teaching Tools


braeuning@hs-albsig.de
Prof. Dr. Tobias Brönneke

Tobias Brönneke ist Professor für Wirtschaftsrecht an der Fakultät Wirtschaft und Recht der Hochschule Pforzheim. Er hält dort sowohl öffentlich-rechtliche als auch zivilrechtliche Lehrveranstaltungen ab. Seine Forschungsschwerpunkte sind das Multimediarecht, Rechtsfragen des E-Commerce, das Verbraucherrecht sowie das Umwelt- und Technikrecht.

Prof. Dr. Tobias Brönneke

Hochschule Pforzheim

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Prüfungsrecht – Rechtliche „Leitplanken“ bei der Prüfung


tobias.broenneke@hs-pforzheim.de
Dr. Isabella Buck

Dr. Isabella Buck arbeitet am LehrLernZentrum der Hochschule RheinMain, wo sie stellvertretende Leiterin des Competence & Career Centers ist sowie für die Schreibwerkstatt zuständig ist. In ihrer aktuellen Forschung setzt sie sich mit den Implikationen von KI-Schreibtools für das Hochschulsystem sowie für die Entwicklung von Schreibkompetenz auseinander.

Angelika Burgstahler

Angelika Burgstahler ist Leiterin des Referats Hochschulrecht im Präsidium der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Auf der Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Prüfungsrecht, zuvor im Rechtsamt der Hochschule Pforzheim, kann sie aus einem reichen Schatz an praktischen Anwendungsbeispielen schöpfen, um Prüfer*innen sinnvolle Lösungsmöglichkeiten bei prüfungsrechtlichen Fragen aufzuzeigen.

Saskia Buschler

Saskia Buschler ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Heilbronn. Sie arbeitet im Projekt InduKo

für den Masterstudiengang Entrepreneurship. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Gamification und digitales Lernen. Ihren Master of Arts hat sie in Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt “Lebenslanges Lernen und Medienbildung” an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz absolviert.

Dr. Thomas D’Souza

Thomas D’Souza ist seit 2021 Leiter der Geschäftsstelle für Hochschuldidaktik. Davor hat er als stellvertretender Leiter seit 2014 bereits unter anderem Coachings, Moderationen und Trainings im Bereich Hochschullehre durchgeführt.

Dr. Thomas D’Souza

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik (GHD)

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Hochschuldidaktischer Einführungskurs für neuberufene Professorinnen und Professoren | Teamarbeit initiieren, begleiten und bewerten | Visualisieren mit Stift und Papier | Spielerisch lernen | Veranstaltungen zu weiteren Themen


dsouza@hochschuldidaktik.net
+49 (0)721 925-1769
Prof. Dr. Ullrich Dittler

Ullrich Dittler ist Professor an der Hochschule Furtwangen in der Fakultät Digitale Medien.In der Funktion als Professor für Interaktive Medien vertritt er die Arbeitsschwerpunkte Mediendidaktik, Medienpsychologie sowie E-Learning bzw. Blended Learning.

Prof. Dr. Ullrich Dittler

Hochschule Furtwangen

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Konzipieren und Realisieren von E-Learning-Modulen für Blended-Learning-Veranstaltungen


Ullrich.Dittler@hs-furtwangen.de
Julia Dönch

Julia Dönch ist spezialisiert auf den rechtlichen Schutz von geistigem Eigentum und Daten. Neben Urheber-, Marken- und Lauterkeitsrecht spielt daher auch das Datenschutzrecht in ihrer Beratungspraxis eine große Rolle. Über Erfahrung kann sie außerdem bei der Beratung zum Schutz von Innovationen und neuen Geschäftsmodellen im Bereich IoT, Metaverse und KI zurückblicken. Hier steht Julia Dönch sowohl etablierten Marktteilnehmern als auch Start-ups zur Seite, etwa beim Schutz von Know-how und Geschäftsgeheimnissen.

Julia Dönch

Rechtsanwältin

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Rechtliche Aspekte des Einsatzes von KI-Anwendungen

Dr. Nikolaus Drebinger

Nikolaus Drebinger unterrichtet als Musik- und Gesangspädagoge an Schulen und Hochschulen sowie als Kommunikationstrainer in der Lehrer- und Hochschullehrerfortbildung. Er ist außerdem Kommunikationsberater in Einrichtungen der Wirtschaftsförderung sowie Autor des Buches „Die klingende Seite der Rhetorik – ein Übungsbuch für Stimme, Sprechen, Sprachgestaltung“.

Dr. Nikolaus Drebinger

Musik- und Gesangspädagoge

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Die klingende Seite der Rhetorik: Stimme – Sprechen – Sprachgestaltung


drebinger@gmx.de
Charles Duquette

Charles Duquette teaches at the Maryland English Institute of the University of Maryland. He began his working career in the sciences, earning a B.S. degree in Biology and an M.S. degree in Computer Science. Always having done extensive tutoring in Math and English, he decided to pursue an M.A. in Teaching English to Speakers of Other Languages. He joined the Maryland English Institute of the University of Maryland, where he has taught several levels of e.g. Listening & Speaking, Reading and Academic Writing for International Scholars. His research interests include English pronunciation training, training for public speaking, and teaching academic writing.

Charles Duquette

University of Maryland

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Academic Writing in English | Teaching in English


charles_duquette@yahoo.com
Dr. Michael Fischer

Michael Fischer ist Lehrbeauftragter für Wirtschaftspädagogik an der Universität Mannheim. Er ist außerdem Mitbegründer des HDZ (Hochschuldidaktikzentrum Baden-Württemberg). Seit mehr als 15 Jahren führt er Hochschuldidaktikkurse im In- und Ausland durch.

Dr. Michael Fischer

Universität Mannheim

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Praxisworkshop zum Einsatz aktivierender Methoden im Lehr-Lern-Prozess ;Studierende beraten; Praxisworkshop zum Einsatz aktivierender Methoden im Lehr-Lern-Prozess


micfisch@mail.uni-mannheim.de
Prof. Dr. Michael Frey

Michael Frey ist seit 2013 Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl in der Fakultät für Rechts- und Kommunalwissenschaften. Er erhielt im Mai 2015 den ‘Ars-legendi-Fakultätenpreis Rechtswissenschaften’ für sein Konzept des forschenden Lernens.

Prof. Dr. Michael Frey

Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Rechtswissenschaftliche Fachdidaktik


frey@hs-kehl.de
Prof. Dr. Joachim Friedmann

Prof. Dr. Joachim Friedmann hat als Drehbuchautor für zahlreiche erfolgreiche Fernsehformate gearbeitet, zudem als Comictexter für Disney und den Carlsen Verlag.

Weiterhin hat er zahlreiche Online-Formate entwickelt, unter anderem im Auftrag des Umweltministeriums und der Stiftung Kindergesundheit.
Seit 2001 lehrt er an Hochschulen in ganz Deutschland, u. a. an der Universität Hildesheim, der Hamburg Media School, der Filmakademie Ludwigsburg und der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg. 2017 wurde er als Professor für Serial Storytelling an die Internationale Filmschule Köln berufen. Seit 2018 vermittelt Friedmann seine Erkenntnisse zu Storytelling in der Hochschullehre an Mitarbeiter von Hochschulen. 2019 erschien sein Lehrbuch „Storytelling“ beim UTB Verlag. Eine englische Ausgabe erscheint im September 2021.

Prof. Dr. Joachim Friedmann

ifs internationale filmschule köln gmbh

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Storytelling in der Hochschullehre


J.Friedmann@filmschule.de
Florian Gaspar

Florian Gaspar ist leidenschaftlicher Personalentwickler und Mitgründer von Leaderfy.

Er konzipiert und begleitet Trainings- und Entwicklungsprogramme für Studierende und Führungskräfte. Neben seiner Tätigkeit in der Führungskräfteentwicklung lehrt er seit 10 Jahren an führenden Hochschulen und Universitäten zu den Themen Führung, Change Management sowie Arbeits- und Organisationspsychologie. Florian Gaspar hat mehrjährige Ausbildungen zum Coach & Prozessbegleiter, zum Systemischen Organisationsentwickler und zum Agilen Organisationsbegleiter absolviert und ist Teil der Master-Gruppe des isb Wiesloch.

Carolyn Gebhardt

Carolyn Gebhardt ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Heilbronn. Sie arbeitet im Projekt InduKo

für den Masterstudiengang Entrepreneurship. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Curriculumsentwicklung, Didaktik, Gamification und Forschung. Ihren Master of Science hat sie im Studiengang “Psychologie des Lernens und Lehrens” an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg absolviert.

Carolyn Gebhardt

Hochschule Heilbronn


carolyn.gebhardt@hs-heilbronn.de
Prof. Dr. Dominik Giel

Dominik Giel ist seit 2013 als Professor für Physik an der Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Offenburg tätig.
In seiner Schwerpunktprofessur beschäftigt er sich mit der Verzahnung von digitalen Angeboten mit der Hochschulehre.

Prof. Dr. Dominik Giel

Hochschule Offenburg


dominik.giel@hs-offenburg.de
Hedwig Golpon

Hedwig Golpon lehrte an der Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald im Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft in den Bereichen Körper- und Stimmtraining, Kommunikations- und Rhetoriktraining und Performative Recherche. Sie ist außerdem Gründerin und langjährige Leiterin des Greifswalder Studententheaters, erarbeitet eigene Inszenierungen, bildet Theaterpädagoginnen aus und steht gelegentlich mit eigenen Liederprogrammen selbst auf der Bühne.

Hedwig Golpon

Theater-Rhetorik-Gesang

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Körpersprache und Präsentationsdramaturgie


hedwig.golpon@gmail.com
Gabriele Hagmann

Gabriele Hagmann ist freiberufliche Dozentin für Personalpsychologie, Leadership und Work-Life-Balance. Sie ist Mitarbeiterin der Lakof-BW.de und der Zentralen Studienberatung an der Hochschule Esslingen. Seit 2009 ist sie in der Lehre tätig mit den Schwerpunkten Personalpsychologie, Leadership und Soft Skills. Als Mutter von vier Kindern, berufstätig im HR-Management sowie in der Zentralen Studienberatung, liebt sie es, zielorientiert und fokussiert zu arbeiten. Frei nach dem Motto, lebenslanges Lernen sowie Work-Life-Balance gehören im beruflichen Umfeld zu den zukünftigen Erfolgsfaktoren in einer sich stetig wandelnden und komplexen Arbeitswelt.

Gabriele Hagmann

LaKof BW – Koordinierungsstelle

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

In Balance bleiben – Resilienztraining für Lehrbeauftragte


www.hagmann-consulting.com
PD Dr. Ulrike Hanke

Ulrike Hanke ist freiberufliche Dozentin in den Bereichen Hochschuldidaktik und Bibliotheksdidaktik an zahlreichen Universitäten und Hochschulen sowie Bibliotheken in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Sie ist promovierte Erziehungswissenschaftlerin und seit 2014 Privatdozentin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, außerdem Autorin zahlreicher Publikationen rund um die Themen Methodik, Didaktik, Evaluation und Prüfungen in den oben beschriebenen Bereichen.

PD Dr. Ulrike Hanke

Hanke Teachertraining

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Schriftliche / Mündliche Prüfungen planen und durchführen; Selbstlernkurse zur Online-Lehre


mail@ulrike-hanke.de
hanke-teachertraining.de
Dipl. Ing. Anja Huber M.A.

Anja Huber ist zertifizierte Lernberaterin (FH), Fortbildungsreferentin und stellvertretende Leiterin der Geschäftsstelle für Hochschuldidaktik.

Sie war mehrere Jahre als Lehrbeauftragte an der PH Karlsruhe, an der Hochschule Karlsruhe als Akademische Mitarbeiterin in der Hochschullehre, in der schulischen Lehre, der Lehrerfortbildung und in der Erwachsenenbildung tätig. Als studierte Bildungsmanagerin (MA) leitete sie bis 2020 das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der PH Ludwigsburg.

Dipl. Ing. Anja Huber M.A.

Geschäftsstelle der Studienkommissionn für Hochschuldidaktik (GHD)

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Lernstrategien mit Studierenden identifizieren und reflektieren; Rollenkonflikte in der Lehre aufdecken und klären; Mit Herausforderungen in der Lehre konstruktiv umgehen (Kollegiale Beratung)


huber@hochschuldidaktik.net
+49 (0)721 925-1759
Jadga Hügle

Jadga Hügle ist begeistert von Informatikdidaktik.Sie ist ursprünglich Biologin, mittlerweile aber Teil von SAPs Snap! Team und entwickelt neben der Programmiersprache vor allem didaktische Materialien für diverse Zielgruppen zu verschiedenen Themen, unter anderem Künstliche Intelligenz.

Jadga Hügle

SAP


jadga.huegle@sap.com
Prof. Dr. Christian Iniotakis

Christian Iniotakis ist Professor für Simulation ökonomischer Systeme an der TH Ulm.

Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die systematische Innovation mit TRIZ. In diesem Bereich ist er auch als Berater und Ausbilder tätig.

Prof. Dr. Christian Iniotakis

Technische Hochschule Ulm

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Systematische Problemlösung mit TRIZ


Christian.Iniotakis@thu.de
Jürgen Irschina

Jürgen Irschina ist Fortbildungsreferent und seit 2001 in der Geschäftsstelle für Hochschuldidaktik.

Der frühere Polizeisportausbilder und Konditionstrainer hat, nach Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen Studiums, innerhalb der GHD das Informationssystem zur hochschuldidaktischen Fortbildung (sog. “Teach Tools”) inhaltlich weiter entwickelt. Seit 2005 führt er regelmäßig landesweit Seminare und Workshops sowie Online-Trainings, vor allem für die Lehrbeauftragten, durch.

Jürgen Irschina

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Hochschuldidaktischer Basis- und Aufbaukurs sowie Vertiefungsworkshop für Lehrbeauftragte | Live-Online-Training: Inverted Classroom


irschina@hochschuldidaktik.net
+49 (0)721 925-1765
Prof. Dr. Hanno Käß

Hanno Käß ist Professor für Physik an der Hochschule Esslingen. Er studierte Physik in Stuttgart, promovierte an der TU Berlin und war Postdoc in Antwerpen (Belgien) sowie an der TU Darmstadt. Danach arbeitete er zuerst in Darmstadt und danach bei Lyon (Frankreich) im Bereich Entwicklung in der Verpackungsindustrie.
Zum Wintersemester 2004/05 wurde er nach Esslingen berufen. Neben der Lehre in verschiedenen Studiengängen beteiligt er sich an Projekten in Forschung (Analytik an Batterien und Brennstoffzellen) und Lehre (HUMUS-Projekte, FESt-BW, cosh-Physik).

Prof. Dr. Robert Kellner

Robert Kellner ist seit 2016 als Professor für Physik an der TH Rosenheim tätig.

Ihn beschäftigt vor allem die Umsetzung aktivierender und studierendenzentrierter Lehrformate in Kombination mit neuen Raumkomzepten und der Digitalisierung.

Sabine Köster

Sabine Köster ist die Leiterin der  Psychotherapeutischen Beratungsstelle für Studierende (PBS), Studierendenwerk Karlsruhe.
Sie ist ausgebildete Systemische Therapeutin. Die Ausbildung absolvierte sie bei der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie (IGST) in Heidelberg

Sabine Köster

Psychotherapeutische Beratungsstelle für Studierende (PBS)

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Möglichkeiten zum Umgang mit psychisch belasteten Studierenden im Lehralltag


Sabine.Koester@sw-ka.de
www.pbs.sw-ka.de
Anne Elisabeth Krüger

Anne Elisabeth Krüger arbeitet am Fraunhofer IAO und lehrt an der Hochschule der Medien.
Ihre Schwerpunkte dabei sind erlebnisorientierte Gestaltungsprozesse, Empathie und Kreativität. Darüber hinaus ist sie als werteorientierter und systemischer Coach sowie Beraterin tätig. In allen Bereichen lässt sie ihre Erfahrungen als Design Thinking Expertin (HPI, d.school), zertifizierte Lego®SeriousPlay®-Trainerin und langjährige Improvisationstheaterspielerin einfließen.

Kerstin Kuschik

Kerstin Kuschik ist “Fachfrau für Stimmigkeitsangelegenheiten”. Sie hat ihren Master of Arts in den Fächern Literaturwissenschaften, Soziologie und Musikpädagogik mit einer Gesangs- und Sprechausbildung kombiniert und hat somit die perfekten Voraussetzungen für eine Stimm- und Kommunikationstrainerin. Im Jahr 1997 hat sie sich selbstständig gemacht und arbeitet mittlerweile auch als Systemische Aufstellerin, Achtsamkeitslehrerin und Coach.

Kerstin Kuschik

Praxis für stimmiges Leben

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Gut eingestimmt! – Stimmtraining für Lehrende; Selbst- und Stressmanagement; Persönliche Wirkung in der virtuellen Welt


praxis@kuschik-stimmt.de
www.kuschik-stimmt.de
Prof. Dr. Martin Lehner

Martin Lehner war bis 2023 Professor an der Fachhochschule Technikum Wien, seither arbeitet er als selbstständiger Vortragender und Workshopleiter. Sein Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Didaktik und Hochschulentwicklung. Er ist unter anderem Autor des Buches „Viel Stoff – wenig Zeit“.

Prof. Dr. Martin Lehner

ehemals Fachhochschule Technikum Wien

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Viel Stoff und wenig Zeit – Wege aus der Vollständigkeitsfalle


lehner@technikum-wien.at
www.martin-lehner.eu
Prof. Dr. Marlit Annalena Lindner

Marlit Annalena Lindner ist seit dem 1. Mai 2024 W3-Professorin für Digitale Bildung an der Europa-Universität Flensburg (Fakultät III) und dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kiel.

In ihrer Forschung untersucht sie unter anderem Aspekte der Gestaltung digitaler Lern- und Testumgebungen im Schul- und Hochschulkontext.

Prof. Dr. Marlit Annalena Lindner

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN)

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Prüfen in Zeiten von ChatGPT und generativer künstlicher Intelligenz | Gute Prüfungsaufgaben mithilfe von KI generieren – Potenziale und Grenzen | Grundlagen des Prüfens an Hochschulen


mlindner@leibniz-ipn.de
Prof. Dr. phil. Ziad Mahayni

Ziad Mahayni ist Professor für Angewandte Ethik an der Hochschule Karlsruhe mit Schwerpunkt auf Ethik des Digitalen und KI-Ethik,

Leiter des Referats für Technik- und Wissenschaftsethik (rtwe) und Betreiber des Podcast „Auf der Kippe – Philosophie für das digitale Zeitalter“. Er hat an der TU-Darmstadt, Harvard University und der Université de Bordeaux Chemie und Philosophie studiert und lehrte zuvor in den Bereichen Future-Design und Entrepreneurship.

Prof. Dr. phil. Ziad Mahayni

Hochschule Karlsruhe, Referat für Technik- und Wissenschaftsethik

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Grundlagen der Ethik verstehen und vermitteln | Ethische Aspekte der Künstlichen Intelligenz


ziad.mahayni@h-ka.de
Jens Mönig

Jens Mönig  ist Architekt der Programmiersprache Snap! bei SAP.Er hat Jura studiert und arbeitete 18 Jahre lang als Rechtsanwalt, dann überkam ihn die Lust am Programmieren. Er ist einer der ursprünglichen Entwickler von Scratch am MIT und designt seither visuelle Programmiersprachen.

Jens Mönig

SAP


jens.moenig@sap.com
Prof. Dr. Birgit Naumer

Birgit Naumer ist seit 2013 Professorin für Mathematik an der TH Rosenheim und seit 2015 Didaktikmentorin der TH Rosenheim.

Ihre Themenschwerpunkte sind der Einsatz aktivierender und konzeptorientierter Lehrmethoden und deren Verbreitung, Mitarbeit im Didaktikprojekt www.pro-aktjv.de, Teilprojektleitung und Aufbau eines Didaktik-Teams im Didaktikprojekt www.highroq.de sowie die Beteiligung an der Entwicklung generischer Aufgaben im Rahmen einer Online-Lernplattform zur Mathematikausbildung für Studierende der MINT-Studiengänge (www.ohmint.de).

Prof. Dr. Birgit Naumer

Technische Hochschule Rosenheim

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Just-in-Time-Teaching und Peer-Instruction – ein Praxisworkshop von Lehrenden für Lehrende


birgit.naumer@th-rosenheim.de
Prof. Dr. Louis Pahlow

Louis Pahlow ist seit 2012 Professor für Gewerblichen Rechtsschutz an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

und lehrt und forscht seit vielen Jahren zum deutschen und internationalen Urheber-, Patent- und Markenrecht einschließlich der vertragsrechtlichen Bezüge, war 2007 Initiator und Mitbegründer des Interdisziplinären Zentrums für Geistiges Eigentum an der Universität Mannheim e.V. und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Handbücher und Kommentare, u.a. des Handbuchs “Patentvertragsrecht” (zuletzt 7. Aufl., Heidelberg 2024).

Prof. Dr. Louis Pahlow

Goethe-Universität Frankfurt am Main

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

30 Fragen zum richtigen Umgang mit dem Urheberrecht in der Hochschullehre


pahlow@jur.uni-frankfurt.de
Katrin Parino

Katrin Parino ist freiberufliche Trainerin und Coach im Bereich Lehren und Lernen.

Sie forschte und lehrte in der Angewandten Linguistik sowie in der Sprachdidaktik Deutsch. 2021 professionalisierte sie sich durch eine Coaching-Ausbildung und war seither als Hochschuldidaktikerin an der Hochschule Niederrhein sowie der FH Aachen tätig, u.a. im Onboarding neuberufener ProfessorInnen. Inzwischen führt sie überregional Coachings, Trainings und Beratungen durch. Ihre Schwerpunkte sind dabei Lehren und Lernen, coachende Lehrhaltung, Rollenfindung, Feedback und wertschätzende Kommunikation.

Katrin Parino

Training | Coaching | Hochschuldidaktik

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Kompetenzorientierung auf dem Prüfstand: Ist meine Lehre wirklich kompetenzorientiert?


katrin.parino@gmail.com
Dr. Tamara Rachbauer

Dr. Tamara Rachbauer ist Bildungswissenschaftlerin, Medieninformatikerin und EDV-Technikerin. Derzeit arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin

und E-Portfolio-Verantwortliche am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Universität Passau. Außerdem ist sie didaktische Referatsleiterin am Transferforum Didaktik-Technik (DiTech), dem  Expertinnen- und Expertengremium für Online-Lehre an der Universität Passau. Gleichzeitig ist sie Moodle-Kursgestalterin, unterstützt Schulen als Web-/IT-Beraterin und leitet Weiterbildungen.

Dr. Eva Reichmann

Dr. Eva Reichmann ist seit 2011 mit Ihrem Unternehmen beruf & leben GbR als  Beraterin und Trainerin für Laufbahnplanung, berufsrelevante Kompetenzen und hochschuldidaktische Themen tätig. In diesem Rahmen publiziert sie auch. 2004 bis 2010 baute sie einen Servicebereich für Studium, Lehre und Karriere an einer Universität auf und war davor sieben Jahre als Beraterin für Personal- und Organisationsentwicklung in der freien Wirtschaft tätig. Sie arbeitet mit Universitäten und Hochschulen bundesweit, kann so Ideen aus anderen Universitätsbereichen in die Arbeit einfließen lassen – und kennt sowohl den Wissenschaftsbereich als auch die freie Wirtschaft aus jahrelanger eigener praktischer Erfahrung.

Dr. Eva Reichmann

beruf & leben GbR

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Einbindung der eigenen Berufserfahrung in die Lehre


info@beruf-und-leben.com
beruf-und-leben.com
Prof. Dr. phil. Gunda Maria Rosenauer

Gunda Rosenauer ist Professorin für Psychologie an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg.

Sie ist Erziehungswissenschaftlerin, Försterin und ausgebildet in klientenzentrierter Psychotherapie, personenzentrierter Beratung und systemischer Arbeit. Seit über 20 Jahren ist sie als Coach, Beraterin und Trainerin tätig.

Prof. Dr. phil. Gunda Maria Rosenauer

Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Mehr Himmelblau im Alltagsgrau – Resilienz-Workshop für Professorinnen und Professoren


Gunda.Rosenauer@hs-ludwigsburg.de
gundarosenauer.de
Tobias Scheible

Tobias Scheible ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fakultät Informatik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen.

Er widmet sich den Themen IT-Forensik und Cyber Security. Im Workshop Smart Teaching Tools vermittelt er gemeinsam mit Frau Prof. Bräuning praxisorientiert digitale Tools für mehr Effektivität und Spaß in der Lehre.

Tobias Scheible

Hochschule für Polizei BW

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Smart Teaching Tools


scheible@hs-albsig.de
scheible.it
Eva-Maria Schumacher

Eva-Maria Schumacher ist Diplom-Pädagogin, Supervisorin, Lehr­trainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Großgruppen­mode­ratorin. Im Jahr  2002 hat sie das constructif-Institut für konstruk­tives Arbeiten, Leben und Lernen gegründet. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Hochschuldidaktik, Moderation, Coaching, Kompetenzorientiertes Lehren, Lern­coaching, schwierige Situationen in der Lehre und Lern­wider­stand.

Eva-Maria Schumacher

constructif – Institut für konstruk­tives Arbeiten, Leben und Lernen

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Lehrgespräche initiieren – Diskussionen moderieren


schumacher@constructif.de
www.constructif.de
Dr. Tatjana Spaeth

Tatjana Spaeth leitet an der Universität Ulm die Stabsstelle Zentrum für Lehrentwicklung, der zentralen Anlaufstelle für Lehrende

in allen Fragen rund um Hochschuldidaktik, E-Learning und Lehrstrategie. In dieser Funktion berät und schult sie Lehrende und entwickelt gemeinsam mit Fachbereichen und Universitätsleitung die Lehre an der Universität weiter.

Dr. Tatjana Spaeth

Universität Ulm, Zentrum für Lehrentwicklung

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

OER – freie Lehrmaterialien finden und nutzen


tatjana.spaeth@uni-ulm.de
Andrea Stasche

Andrea Stasche ist Stimm-, Sprech- und Kommunikationstrainerin für Unternehmen, Führungskräfte und Privatpersonen, die die Notwendigkeit und Wichtigkeit von wirkungsvoller Kommunikation verstehen und verbessern möchten. Als studierte Schauspielerin und Sprechtrainerin hat sie in den vergangenen 20 Jahren zahlreiche Seminare, Coachings und Vorträge gegeben und so mehr als 10.000 zufriedenen Kunden geholfen, bessere Ergebnisse durch eine exzellente Kommunikation und Präsentation zu erreichen.

Andrea Stasche

Stimm-, Sprech- und Kommunikationstrainerin

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Wohin mit den Händen? – Körpersprache in der Kommunikation


andrea@andrea-stasche.de
www.andrea-stasche.de
Prof. Dr. Stefan Stehle

Stefan Stehle ist seit 2010 Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl an der Fakultät für Rechts- und Kommunalwissenschaften und Senatsbeauftragter für Hochschuldidaktik.

Prof. Dr. Stefan Stehle

Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Rechtswissenschaftliche Fachdidaktik


stehle@hs-kehl.de
www.stefan-stehle.de
Dr. Birgit Szczyrba

Birgit Szczyrba, Dr. paed., Dipl.-Soz.-Wiss., leitet die Hochschuldidaktik im Zentrum für Lehrentwicklung der TH Köln.

Ihre Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind die Einheit von Lehre, Forschung und Praxis als Profilelement der Hochschulentwicklung und Scholarship of Teaching and Learning als Forschungsansatz für transformative Lehre. Sie ist Ressortverantwortliche für Programm- und Personenakkreditierungen in der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd).

Dr. Birgit Szczyrba

Zentrum für Lehrentwicklung der TH Köln

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Projektorientiert lehren und prüfen


birgit.szczyrba@th-koeln.de
Dr. Claudius Terkowsky

Claudius Terkowsky (Dipl.-Päd.) ist Leiter der Forschungsgruppe Ingenieurdidaktik am Zentrum für HochschulBildung (zhb)

der Technischen Universität Dortmund. Er ist seit vielen Jahren in der hochschuldidaktischen Weiterbildung tätig und forscht zu Labordidaktik und innovativen Lehr-/Lernszenarien an den Schnittstellen von Mensch, Technik und Medien. Er ist aktives Mitglied der internationalen Engineering Education Research Community.

Dr. Claudius Terkowsky

Technische Universität Dortmund

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Labordidatkik 2.0 – Wege zur Optimierung des Labors


claudius.terkowsky@tu-dortmund.de
www.researchgate.net/profile/Claudius_Terkowsky
Dr. Stefan Vörtler

Stefan Vörtler lehrt und forscht in den angewandten Naturwissenschaften und ist als zertifizierter Trainer, Berater und Coach in der Lehr- und Lernentwicklung bundesweit unterwegs. Über die letzten fünf Jahre leitete er das Lernzentrum der Hochschule Ostwestfalen-Lippe am Standort Lemgo und lehrte auf einer Professur die Grundlagen und Didaktik der Ingenieurwissenschaft.

Dr. Stefan Vörtler

Trainer, Berater und Coach

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Professionell Prüfen


stefan.voertler@web.de
Prof. Dipl.-Phys. Hans-Peter Voss

Hans-Peter Voss hat von 1991 bis 2021 die Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik (GHD) geleitet.

Er hat nicht nur vor über 30 Jahren die GHD aufgebaut, sondern maßgeblich geprägt und zum Erfolg dieser landesweiten Einrichtung geführt.

Prof. Dipl.-Phys. Hans-Peter Voss

Hochschuldidaktiker, ehemals Leiter der GHD

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Begeisterung wecken für wissenschaftliches Denken und Problemlösen | Kreativität verstehen, einsetzen und fördern


hans-peter.voss@h-ka.de
Satjawan Walter M.A.

Satjawan Walter ist stellvertretender Leiter der Abteilung Learning Services der Hochschule Furtwangen

und ist dort u. a. zuständig für die Konzeption und Umsetzung von (Online-)Lehre.

Satjawan Walter M.A.

Hochschule Furtwangen

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Blended-Learning – Herausforderungen und Chancen von Online-Lehre

Dr. Sebastian Walzik

Sebastian Walzik ist selbständiger Trainer und Berater für Lernen und Lehren sowie zwischenmenschliche Kommunikation in den Bereichen Hochschuldidaktik, Führungskräfteentwicklung und Coaching. In Lehre und Weiterbildung hat er langjährige Erfahrung und unterrichtet regelmäßig an verschiedenen Weiterbildungsinstituten und Universitäten im deutschsprachigen Raum.

Dr. Sebastian Walzik

didaktik & kommunikation, Berlin

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Classroom Assessment Techniques (CATs) – Werkzeuge, den eigenen Unterricht zu verbessern


sebastian@walzik.de
www.walzik.de
Prof. Dr. Jörg A. Wendorff

Jörg A. Wendorff ist Professor an der Hochschule Ravensburg-Weingarten und Senatsbeauftragter für Hochschuldidaktik. Darüber hinaus ist er u. a. Mitglied im E-Learning-Arbeitskreis und in der Kommission “Untersuchung von wissenschaftlichen Fehlverhalten”.

Prof. Petra Wolko

Petra Wolko ist Regisseurin, Schauspiellehrerin und Kommunikationstrainerin und somit Expertin für Körpersprache, Stimm- und Sprachtraining,

Ausdruck, Auftritt und Präsentation, Improvisation und Rollentraining. Seit 2008 ist sie Honorarprofessorin für szenische Opernarbeit für Gesangsstudent*innen an der Staatlichen Musikhochschule Trossingen. Neben ihrer Lehrtätigkeit führt sie Kommunikationstrainings für Industrie und Handel mit den Methoden des Theaters, Führungskräfte-Coachings sowie Meisterkurse an Universitäten in den USA durch.

Prof. Petra Wolko

Staatliche Hochschule für Musik Trossingen

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Der Ton macht die Musik – Stimm- und Sprechtraining für die (Online)-Lehre


petra.wolko@web.de
Thomas Wunderberg

Thomas Wunderberg ist Gründer von e³-trainings, Lese-Experte und Improved Reading Trainer, Entwickler und Trainer von train & see und Top-Speaker.

Thomas Wunderberg

Improved Reading, e³ trainings Karlsruhe

SEMINAR- UND WORKSHOP-ANGEBOT:

Effektiver Lesen lernen


thomas.wunderberg@e3-trainings.de
www.improved-reading.de

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe