Aktuelle Informationen  

Hinweise:

1. Die GHD hat ihr Angebot an Online-Veranstaltungen ausgebaut und wird dieses laufend erweitern. Das Online-Angebot finden Sie direkt unter diesem Link.

2. Alle angebotenen Präsenzveranstaltungen finden selbstverständlich unter Einhaltung der derzeitig gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen statt. Da momentan nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Situation entwickelt, ist es daher möglich, dass wir die Rahmenbedingungen der Präsenzveranstaltung an die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen anpassen müssen. Download Hygienekonzept

3. Wir haben eine gesonderte Seite mit Informationen und Links eingerichtet, wie Sie während der Corona-Krise Ihre Präsenz-Lehre auf online-Lehre umstellen können. Diese Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Online-Veranstaltung

Lernplattformen als Basis der Lehre

Veranstaltungsformate und deren Abbildung in Learning-Management-Systemen

SEMINARLEITUNG

Prof. Dr. Ullrich Dittler

Hochschule Furtwangen

SEMINARLEITUNG

Dr. Sandra Hübner

Hochschule Furtwangen

Zeitraum 21. Oktober 2022 09:00 - 16:00 und
04. November 2022 09:00 - 16:00
Ort Internet AEs 16 AE im Themenblock 2 Kontingent Es sind noch Plätze frei

ZIELGRUPPE

Professorinnen und Professoren der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg sowie Lehrbeauftragte mit hochschuldidaktischem Basiskurs.

INHALT

Das Ende der von Corona-Maßnahmen geprägten Hochschullehre scheint absehbar. Welche pandemiebedingten Veränderungen für die zukünftige Hochschullehre sind zu erwarten?

Befragt man Hochschulleitungen im Hinblick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie, so zeigt sich folgendes Ergebnis: Hochschulen wollen in Zukunft die Vorteile der Online-Lehre mit den Vorteilen der Präsenzlehre verbinden und damit einen Mehrwert für Studierende und Lehrende schaffen.

Der Workshop zielt darauf ab, Vor- und Nachteile verschiedener Lehrformate (von Präsenz- über Blended-Learning bis zur Online-Lehre) zu diskutieren und bei der konzeptionellen Ausgestaltung verschiedener Lehrformate zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund werden Best-Practice-Beispiele vorgestellt. Im Mittelpunkt des Workshops steht außerdem die Frage, wie zentrale Funktionen der Learning-Management-Systeme wie beispielsweise ILIAS, Moodle und OpenOLAT verschiedene Lehrformate sinnvoll unterstützen und sinnvoll in die Lehre integriert werden können (z. B. Forum, Ordner, Aufgaben, Online-Tests etc.).

HINWEIS

Der Online-Workshop wird via Alfaview (Online-Konferenzsystem) und FELIX (Lernplattform der Hochschule Furtwangen) durchgeführt.

KOSTEN

Für Professorinnen und Professoren sowie Lehrbeauftragte an staatlichen und kirchlichen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg fallen keine Seminargebühren an.

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe