Aktuelle Informationen  

Hinweise:

1. Die GHD hat ihr Angebot an Online-Veranstaltungen ausgebaut und wird dieses laufend erweitern. Das Online-Angebot finden Sie direkt unter diesem Link.

2. Alle angebotenen Präsenzveranstaltungen finden selbstverständlich unter Einhaltung der derzeitig gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen statt. Da momentan nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Situation entwickelt, ist es daher möglich, dass wir die Rahmenbedingungen der Präsenzveranstaltung an die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen anpassen müssen. Download Hygienekonzept

3. Unter diesem Link finden Sie einen Überblick, welche Workshops und Seminare der GHD wegen der aktuellen Corona-Krise ausfallen bzw. verschoben werden müssen.

4. Wir haben eine gesonderte Seite mit Informationen und Links eingerichtet, wie Sie während der Corona-Krise Ihre Präsenz-Lehre auf online-Lehre umstellen können. Diese Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

„Entwicklungspfade für Hochschullehre post Corona“

Eine qualitative Studie mit Hochschulleitungen, Lehrenden und Studierenden an 11 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg unter der Leitung des Instituts für Bildungstransfer, Hochschule Biberach in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle für Hochschuldidaktik

Bild von congerdesign auf pixabay.com

Ziel

Die Studie untersucht, wie sich Hochschullehre in verschiedenen Fachbereichen während und nach den Corona-Semestern entwickelt hat und welche Konsequenzen daraus sichtbar werden.

Ergänzend zu bereits veröffentlichten Untersuchungen zur Corona-Situation stellt diese Studie neben Hochschulleitungen  auch Lehrende und Studierende an HAW in den Fokus. Der qualitative Forschungsansatz erlaubt es zu beobachten, welche Gelingensbedingungen der Qualität von digitaler oder hybrider Lehre zuträglich sind, bzw. welche Gefahren in einem voreiligen Favorisieren der Digitalisierung als Königsweg für Hochschullehre entstehen können.

Die Studie liefert somit empirisch gesicherte Ergebnisse, aus denen belastbare Erkenntnisse für erfolgreiche Entwicklungspfade für die Hochschullehre post Corona abgeleitet werden können.

Umsetzung

Die Studie wird vom Institut für Bildungstransfer der Hochschule Biberach in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle für Hochschuldidaktik (GHD) sowie unter Beteiligung von insgesamt 11 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg von Dezember 2020 bis Mai 2021 durchgeführt.

Alle Einzel- und Gruppeninterviews mit Hochschulleitungen, innovativen Lehrenden und Studierenden sind zwischenzeitlich online geführt worden. Nun erfolgt die Auswertung, um die Forschungsfragen Schritt für Schritt zu beantworten: Womit waren die Hochschulleitungen während der Corona-Semester konfrontiert und wie waren die digitalen Semester für Studierenden und Lehrenden der 11 beteiligten Hochschulen tatsächlich? Wie hat sich die Lehre während der Corona-Semester (weiter-)entwickelt? Welche Good-Practice-Beispiele sind entstanden? Welche Konsequenzen werden insgesamt aus den Corona-Semestern sichtbar – für den Einzelnen, für die Gemeinschaft und für die strategische Weiterentwicklung der HAW?

Veröffentlichung

Die Ergebnisse sollen Ende April 2021 den beteiligten Hochschulen vorgestellt werden und Ende Mai 2021 als Open-Access-Publikation veröffentlicht werden.

Projektbeteiligte

Institut für Bildungstransfer, Hochschule Biberach (Projektleitung)

mit der Geschäftsstelle für Hochschuldidaktik

sowie unter Mitarbeit folgender Hochschulen:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Hochschule Biberach
Hochschule Esslingen
Evangelische Hochschule Freiburg
Hochschule Heilbronn – Technik • Wirtschaft • Informatik
Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Hochschule Reutlingen
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Hochschule der Medien Stuttgart

Kontakt

Dr. Sonja Sälzle
Institut für Bildungstransfer, Hochschule Biberach
Telefon:+49 (0) 7351 582-380
saelzle@hochschule-bc.de

Dr. Thomas D’Souza
GHD
Telefon: +49 (0) 721 925-1769
thomas.dsouza@hs-karlsruhe.de

0
beteiligte HAW + GHD
0
Interviewpartner
0
Stunden Interviewmaterial zum Auswerten

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe