Aktuelle Informationen  

Hinweise:

1. Die GHD hat ihr Angebot an Online-Veranstaltungen ausgebaut und wird dieses laufend erweitern. Das Online-Angebot finden Sie direkt unter diesem Link.

2. Alle angebotenen Präsenzveranstaltungen finden selbstverständlich unter Einhaltung der derzeitig gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen statt. Da momentan nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Situation entwickelt, ist es daher möglich, dass wir die Rahmenbedingungen der Präsenzveranstaltung an die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen anpassen müssen. Download Hygienekonzept

3. Wir haben eine gesonderte Seite mit Informationen und Links eingerichtet, wie Sie während der Corona-Krise Ihre Präsenz-Lehre auf online-Lehre umstellen können. Diese Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Selbstlernkurs

Virtuelle Präsenzlehre lernförderlich, anregend und entspannt gestalten

SEMINARLEITUNG

Nina Bach

hanke teachertraining

Zeitraum 05. August 2021 bis 31. Dezember 2021 Ort Internet AEs 5 AE im Themenblock 2

ZIELGRUPPE

Professorinnen und Professoren sowie Lehrbeauftragte der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg.

INHALT

Virtuelle Präsenztreffen haben gegenüber einem Face-to-Face-Treffen im Hörsaal zahlreiche Vorteile. Sie ermöglichen Treffen unter Menschen, die viele Hunderte Kilometer voneinander entfernt sind, und das alles ohne Reisezeit oder Sorge um hygienische Bedingungen. Leider haben virtuelle Präsenztreffen auch einen ganz eigenen Charakter – sie bringen bestimmte Einschränkungen und Nachteile mit sich, die Dozierende berücksichtigen müssen. Wie also kann Lehre in der virtuellen Präsenz gelingen? Wann wird sie sinnvoll und wirksam? Welche Tools und Lehrmethoden sind geeignet? Wie können Dozierende die Studierenden zur Interaktion über Kamera, Mikro und Chat animieren und sie am Ball halten? Wie können sie mit technischen Pannen umgehen, und wie bauen sie eine Verbindung zu den Lernenden auf? Auf all diese Fragen bekommen Sie in diesem Kurs eine Antwort.

Die insgesamt 10 Modulen beinhalten u.a. folgende Themen:

  • Lerntheortische Hintergründe zum Lernen in der virtuellen Präsenzlehre
  • Grundlagen zur studentischen Mitarbeit in der virtuellen Präsenzlehre
  • Überblick über technische Möglichkeiten zur Interaktion
  • Lehrmethoden in der virtuellen Präsenzlehre
  • Aufbau eines Vertrauensverhältnisses im virtuellen Raum

HINWEIS

Der Kurs von Frau Nina Bach (hanke teachertraining) besteht aus mehreren Video-Lektionen, die innerhalb eines Jahres jederzeit und flexibel abrufbar sind, so dass Sie in Ihrer individuellen Geschwindigkeit der Selbstlernkurs durchführen können. Im Kurs werden Sie zwischendurch immer wieder aufgefordert, das Gelernte umzusetzen. Sie erhalten dadurch die Gelegenheit, eine eigene Online-Lehreinheit von der Lernzielformulierung bis zur Ausgestaltung von Prüfungen zu konzipieren. Die reine Videozeit beträgt etwa 2 Stunden.

Nach der Anmeldung auf der GHD-Hompage erhalten Sie weitere Informationen zum Zugang zum Selbstlernkurs. Der Kurs ist jederzeit flexibel online abrufbar; Sie können das Abspielen der einzelnen Lehrvideos beliebig oft unterbrechen oder wiederholen.

Bitte beachten Sie, dass Kosten in Höhe von 20 € für den Selbstlernkurs entstehen. Diese werden Ihnen von der GHD nach Beendigung des Kurses erstattet (s.u.).

Für eine Anerkennung der Veranstaltung für das Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik genügt es, uns eine mind. 1-seitige Reflexion zum Selbstlernkurs (z.B. das ausgefüllte „Beuteblatt“, welches Sie zu Beginn des Selbstlernkurses herunterladen können) zuzuschicken.

KOSTEN

Die Kosten des Online-Kurses von “hanke teachertraining” betragen 20 €, die Sie bitte direkt auf dem Anmeldeportal der Anbieterin zahlen. Wir bieten an, Ihnen diese 20 € zurückzuerstatten, wenn Sie den Kurs abgeschlossen haben. Dazu bitten wir Sie uns folgende Unterlagen zuzuschicken:

  1. Eine mindestens 1-seitige Reflexion zum Selbstlernkurs (z.B. das ausgefüllte „Beuteblatt“, welches Sie zu Beginn des Selbstlernkurses herunterladen können)
  2. Einen Nachweis der Zahlung (z.B. Rechnung oder Überweisungsbeleg)
  3. Das ausgefüllte Kostenformular, welches Sie hinter folgendem Link finden.

GHD-Formular_virtuelle-Praesenzlehre.pdf

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe