Reflexion

Meine individuelle Lehrpersönlichkeit im Fokus

Die aufmerksame Beobachtung und Reflexion der eigenen Lehrtätigkeit und ihrer Auswirkungen ist die Voraussetzung für einen kontinuierlichen didaktischen Verbesserungsprozess. Seine Grundlagen bilden eine hohe Fachkompetenz, didaktisches Gespür sowie die solide Kenntnis einschlägiger Lehrmethoden. Seine unverwechselbare Originalität schöpft der Lehrprozess aus der jeweiligen Persönlichkeit des Lehrenden.

Foto: Tobias Schwerdt 2017 (HsKA-GÖM; Fak. EIT)

Das folgende Modul fokussiert ein besonderes “Spannungsfeld” innerhalb des Lehr-Lerngeschehens: Störungen bzw. Strategien für kritische Augenblicke