Aktuelle Informationen  

Hinweise:

1. Die GHD hat ihr Angebot an Online-Veranstaltungen ausgebaut und wird dieses laufend erweitern. Das Online-Angebot finden Sie direkt unter diesem Link.

2. Alle angebotenen Präsenzveranstaltungen finden selbstverständlich unter Einhaltung der derzeitig gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen statt. Da momentan nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Situation entwickelt, ist es daher möglich, dass wir die Rahmenbedingungen der Präsenzveranstaltung an die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen anpassen müssen. Download Hygienekonzept

3. Wir haben eine gesonderte Seite mit Informationen und Links eingerichtet, wie Sie während der Corona-Krise Ihre Präsenz-Lehre auf online-Lehre umstellen können. Diese Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Prüfungsvorbereitung

Wie kann ich als Lehrperson zu einer gelungenen Prüfungsvorbereitung meiner Studierenden beitragen?

Cartoon: Erik Liebermann

1. Allgemeines

Prüfen ist im Bereich von Hochschule und Weiterbildung – mehr noch als Lehren – ein weitgehend ungelerntes Geschäft. Dies ist umso erstaunlicher, als Prüfungen vorhergehendes Lehren und Lernen abschließen und evaluieren und Perspektiven für zukünftiges Lehren und Lernen eröffnen sollen.

Regeln gegen die Prüfungsangst bzw. für eine erfolgversprechende Prüfungsvorbereitung Ihrer Studierenden helfen Ihnen im Lehr-Lern-Prozess beträchtlich, weil es die Lernenden für ein Thema sensibilisiert, das kaum besser beschrieben werden kann als mit dem folgenden Zitat von Hans-Werner Rückert zur Thematik ‘Schluss mit dem ewigen Aufschieben’: “Die lange Bank ist des Teufels liebstes Möbelstück.”

2. Prüfungsangst

Tipps und Regeln gegen die Prüfungsangst

Geben Sie während Ihrer Lehrveranstaltung konkrete Hinweise, aus denen hervor geht, dass z. B. der momentane Vorlesungsinhalt prüfungsrelevant ist. Präzisieren Sie dabei, was Sie dabei von den Lernenden verlangen werden. Weisen Sie auch nachdrücklich auf die folgenden Empfehlungen zur Prüfungsvorbereitung hin. Damit leisten Sie einen nicht unwesentlichen Beitrag, um bei Ihren Studierenden gewisse Prüfungsängste etwas abzubauen.

In der Prüfungsvorbereitung sollten Ihre Studierenden:

  • Sich mit der Materie rechtzeitig beschäftigen (schafft Sicherheit und ein ruhiges Gewissen).
  • Wiederholungszeiten (semesterbegleitend!) einplanen.
  • Stoffaufbaupläne, Zusammenfassungen, Gliederungen, Übersichtstabellen etc. selbst erstellen
    (geben weitere Sicherheit).
  • Kurz vor der Prüfung keinen zusätzlichen Stoff lernen.
    (Falls doch, sollte man sich darüber im klaren sein, ob man “studierend”, “orientierend”, “selektierend” oder nur “unterhaltend” liest.)
  • Mnemotechniken als Lernhilfe einsetzen.
  • Sofern möglich, ein Gespräch mit anderen Personen führen, die die Prüfung bereits bestanden haben.
  • In einer Art “Rollenspiel” die (mündliche) Prüfung proben.
  • Sich nicht selbst Schlimmes prophezeien. – Besser:
    “Es ist doch recht unwahrscheinlich, dass ausgerechnet der Stoff drankommt, den ich (vielleicht!) nicht kann”.
  • Beim Lernprozess auch schöpferische Pausen einlegen, damit das Gelernte im Gehirn verarbeitet werden kann.
    (Wohlverdiente Ablenkung und Zerstreuung bringen Ruhe um den Rummel der Prüfung.)
  • Sich mit Ihnen als Lehrperson über die Prüfung, deren Inhalte und Ablauf unterhalten.
    (Denn Orientierungshilfen auch über Prüfungswissen fördern einen sinnvollen Lehr-Lern-Prozess.)

Arbeitshilfen

In erster Linie für Ihre Studierenden:

A1  Lernstrategien und Zeitplanung  PDF | 234 KB
A2  Lerntechniken  PDF | 262 KB
A3  Stressmanagement im Zusammenhang mit bevorstehenden Prüfungen  PDF | 335 KB
A4  Prüfungstipps zur Prüfungsvorbereitung  PDF | 263 KB
A5  Langfristige Lernplanung  PDF | 247 KB
A6  Tagesplanungshilfe  PDF | 215 KB

Planungshilfe

P  Lernkontrollen  PDF | 243 KB

Checkliste

C  Wissens- und Lernerfolgskontrollen im Semester  PDF | 207 KB

Zitatliste

Z  Prüfungen  PDF | 217 KB

Quellenangaben

Q  Prüfungsvorbereitung  PDF | 220 KB

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe