Aktuelle Informationen zur Erreichbarkeit der GHD  

Bitte beachten Sie:
Nach dem Cyberangriff auf die Hochschule Karlsruhe ist die GHD wieder über die E-Mails mit der Domain h-ka.de zu erreichen.

Bei Fragen zur Seminarorganisation oder bei Problemen mit der h-ka-Adresse kontaktieren Sie uns bitte weiterhin über folgende E-Mail-Adressen:

Silvia Angelov: angelov@hochschuldidaktik.net
Thomas D’Souza: dsouza@hochschuldidaktik.net
Anja Huber: huber@hochschuldidaktik.net
Sabine Ibelshäuser: ibelshaeuser@hochschuldidaktik.net
Jürgen Irschina: irschina@hochschuldidaktik.net
Eva Kubiak: kubiak@hochschuldidaktik.net
Annerose Panarisi: panarisi@hochschuldidaktik.net
Tatyana Podgayetskaya: podgayetskaya@hochschuldidaktik.net
Marion Simon: simon@hochschuldidaktik.net

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Virtuelle Ringvorlesung "Lehr-Impulse"

Ringvorlesung: Serious-Game-Ansatz – Das Klima Puzzle

SEMINARLEITUNG

Prof. Dr. Olivier Schecker

Hochschule Karlsruhe, Fakultät Maschinenbau und Mechatronik

Zeitraum 29. Februar 2024
13:10 - 14:00 Uhr
Ort Internet AEs 1 AE im Themenblock 2 Kontingent Es sind noch Plätze frei

ZIELGRUPPE

Professorinnen und Professoren der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg sowie Lehrbeauftragte und Akademische Mitarbeitende mit hochschuldidaktischem Basiskurs

INHALT

Prof. Dr. Olivier Schecker stellt das Serious-Game-Konzept des „Klima Puzzles“* vor, das es Lehrenden und Studierenden ermöglicht, sich interaktiv, spielerisch und mithilfe der Gruppenintelligenz Wissen über die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels anzueignen. Er berichtet über seine Beobachtungen bei den eigenen Durchführungen des Klima Puzzles in studentischen Workshops, wie stark der Serious-Game-Ansatz und das Spielen als Team den individuellen Wissensaufbau, die Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit kritischen Denkens fördern.

An französischen Hochschulen und Unternehmen wird der Klima Puzzle-Workshop bereits seit 2018 durchgeführt und ist dort bestens bekannt. Ausgehend u.a. von der Hochschule Karlsruhe kann der Klima Puzzle-Workshop für Lehrende und deren Studierende an HAW in BW angeboten werden. Mit einer Dauer von drei Stunden kann dieser als Lehrveranstaltungsbestandteil integriert werden.

*Nähere Informationen zum Klima Puzzle
Wissenschaftliche Datenbasis für das Klima Puzzle: IPCC-Berichte (Weltklimarat)
Fragen und Anmeldung zum “Klima Puzzle-Workhop”: Prof. Dr. Olivier Schecker (Hochschule Karlsruhe, Fakultät MMT)

HINWEIS

  • Nach der Anmeldung erhalten Sie eine automatische Anmeldebestätigung mit dem Zoom-Link.
  • Pro Teilnahme an einer Vorlesung werden 1 AE für das BW Zertifikat anerkannt. Ihre Teilnahme wird durch Ihre freiwillige  Namenseingabe (Vor- und Nachname) als Zoom-Teilnehmer*in über die automatische Zoom-Teilnahmeregistrierung erfasst. Die Teilnahme wird ca. 1 Woche nach der Veranstaltung in Ihrem GHD-Kundenkonto aufgeführt.
  • Teilnahmebescheinigungen für einzelne Ringvorlesungen können nicht zugesandt werden. Ab Anfang 2024 können Sie sich selbst eine Teilnahmebescheinigung über Ihr Kundenkonto downloaden (diese Funktion wird aktuell programmiert). Dies setzt allerdings die oben genannte Erfassung voraus.

KOSTEN

Für Lehrende an staatlichen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sowie an Hochschulen in kirchlicher Trägerschaft in Baden-Württemberg fallen keine Teilnahmegebühren an.

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe