Hochschuldidaktischer Basiskurs

für Lehrbeauftragte

SEMINARLEITUNG

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Irschina

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik (GHD)

Zeitraum 21. Februar 2020
09:00 - 17:00 Uhr
Ort Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Str. 10
68163 Mannheim
AEs 8 AE / Themenblock 1 Kontingent Es sind noch Plätze frei

ZIELGRUPPE

Lehrbeauftragte der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg, bevorzugt der ausrichtenden Hochschule

INHALT

• Grundlagen des Lernens an der Hochschule
• Strategien für einen effektiven Hochschulunterricht
• Bedeutung der Struktur und des „Roten Fadens“
• Aktivierung und Motivation der Studierenden
• Rolle und Profil unterschiedlicher Veranstaltungsformen
• Feedback erhalten und geben

Zielsetzung
Der hochschuldidaktische Basiskurs bildet den Einstieg in das Fortbildungs- und Beratungsangebot für die Lehrbeauftragten. Er soll für die Probleme des Lehrens und Lernens an der Hochschule sensibilisieren und Freiheitsgrade zum wirkungsvollen Umgang mit den Herausforderungen des Lehralltags eröffnen. Sein Ziel ist nicht die Vermittlung von Patentrezepten, sondern die Befähigung der Lehrbeauftragten, einen für das eigene Fach, den eigenen Praxisbezug und die eigene Persönlichkeit angemessenen Vermittlungsstil zu finden. Die Freude am Lehren soll gestärkt und die Neugier auf Möglichkeiten ihrer innovativen Gestaltung geweckt werden.

KOSTEN

Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben.
Reisekosten können leider nicht erstattet werden.