Aktuelle Informationen  

Hinweise:

1. Die GHD hat ihr Angebot an Online-Veranstaltungen ausgebaut und wird dieses laufend erweitern. Das Online-Angebot finden Sie direkt unter diesem Link.

2. Alle angebotenen Präsenzveranstaltungen finden selbstverständlich unter Einhaltung der derzeitig gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen statt. Da momentan nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Situation entwickelt, ist es daher möglich, dass wir die Rahmenbedingungen der Präsenzveranstaltung an die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen anpassen müssen. Download Hygienekonzept

3. Unter diesem Link finden Sie einen Überblick, welche Workshops und Seminare der GHD wegen der aktuellen Corona-Krise ausfallen bzw. verschoben werden müssen.

4. Wir haben eine gesonderte Seite mit Informationen und Links eingerichtet, wie Sie während der Corona-Krise Ihre Präsenz-Lehre auf online-Lehre umstellen können. Diese Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Gut eingestimmt! Stimmtraining für Lehrende

SEMINARLEITUNG

Kerstin Kuschik

b*brizzle

Zeitraum 06. Februar 2020
09:00 - 17:00 Uhr
Ort Hochschule Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1
78120 Furtwangen
AEs 8 AE im Themenblock 2

ZIELGRUPPE

Lehrbeauftragte der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg, bevorzugt der ausrichtenden Hochschule

INHALT

Als Lehrende laufen Sie gleichsam Marathon mit Ihrer Stimme. Oft aus dem Stand heraus. Doch nur wenige trauen sich ohne Vorbereitung an einen Langstreckenlauf!

An diesem Tag können Sie etwas für Ihre Atem-, Stimm- und Sprechtechnik tun. Damit Ihre Stimme Ihnen weiter oder sogar besser dienen kann. Besser heißt hier: entspannter, wohlklingender, resonanzreicher, präsenter. In Einzel- und Gruppenarbeit werden Sie Ihre Körperwahrnehmung schulen, denn was Sie wahrnehmen, können Sie verändern. Sie werden achtsam in Bezug auf Ihren Atem, auf Anspannungs- und Entspannungsphasen während des Sprechens und auf Ihre Resonanzräume. Sie bekommen Informationen, Tipps zur Stimmschonung und Sie erlernen Techniken für mehr Präsenz und weniger Druck.

Als Vorbereitung können Sie die nächsten Wochen genauer auf ihre Stimme hören und Ihre Bedürfnisse oder Beobachtungen dann im Seminar äußern. Die Seminarleiterin wird versuchen, so individuell wie möglich zu arbeiten. Hierzu ist unter anderem auch die Einzelarbeit im Anschluss an das Seminar gedacht. Bisher waren Ihre Atem- und Sprechmuster zumeist wohl unbewusste körperliche Aktionen. Damit das neu Erlernte auch nach dem Seminar im Alltag umgesetzt werden kann, sind wenige, wirksame und ins normale (Arbeits-)Leben integrierbare Übungen wichtig. Dementsprechend wird darauf geachtet, dass Sie mit den Übungen etwas anfangen können, dass sie zu Ihnen passen und dass Sie sie gut beherrschen. Schließlich wird eine Rolle spielen, wie Sie sich als sprechende / lehrende Persönlichkeit erleben, denn Sie transportieren als Lehrende nicht nur Inhalte, sondern auch Stimmungen und persönliche Erfahrungen, die maßgeblich beteiligt sind am Interesse und der Anteilnahme Ihrer Studierenden.

KOSTEN

Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben.
Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe