Aktuelle Informationen  

Hinweise:

1. Die GHD hat ihr Angebot an Online-Veranstaltungen ausgebaut und wird dieses laufend erweitern. Das Online-Angebot finden Sie direkt unter diesem Link.

2. Alle angebotenen Präsenzveranstaltungen finden selbstverständlich unter Einhaltung der derzeitig gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen statt. Da momentan nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Situation entwickelt, ist es daher möglich, dass wir die Rahmenbedingungen der Präsenzveranstaltung an die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen anpassen müssen. Download Hygienekonzept

3. Wir haben eine gesonderte Seite mit Informationen und Links eingerichtet, wie Sie während der Corona-Krise Ihre Präsenz-Lehre auf online-Lehre umstellen können. Diese Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
Online-Veranstaltung

Classroom Assessment Techniques (CATs)

Werkzeuge, den eigenen Unterricht zu verbessern

SEMINARLEITUNG

Dr. Sebastian Walzik

didaktik & kommunikation

Zeitraum 11. Oktober 2021 14:00 - 17:30 und
18. Oktober 2021 14:00 - 17:30
Ort Hochschule für Technik Stuttgart
Schellingstr. 24
70174 Stuttgart
AEs 8 AE im Themenblock 3 Kontingent Warteliste

ZIELGRUPPE

Professorinnen und Professoren der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg sowie Lehrbeauftragte mit hochschuldidaktischem Basiskurs.

INHALT

CATs (Classroom Assessment Techniques) sind kleine, meist wenig aufwendige Evaluationsinstrumente, mit denen der eigene Unterricht in Vorlesungen, Seminaren oder anderen Veranstaltungsformen an der Hochschule verbessert werden kann. Das Konzept ist Anfang der 1990er Jahre in den USA entstanden und lässt sich gut auf das deutschsprachige System übertragen.

Der Kurs bietet einen detaillierten Einblick in die Hintergründe und wesentlichen Merkmale dieses Ansatzes. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die Lage versetzt, für ihre eigenen Veranstaltungen effektive CATs zu entwickeln und einzusetzen, um damit ihr Lehrhandeln zu optimieren.

Inhalte sind:

  • Was sind CATs genau? – Idee und Grundhaltung des Konzeptes
  • Möglichkeiten und Grenzen von CATs
  • Grundlegende Prinzipien zur Gestaltung von CATs
  • Adaptieren, nicht adoptieren: eigene CATs entwickeln
  • Tipps & Tricks zum Einsatz
  • Informationen auswerten
  • Hinweise für das Rückspiegeln der Informationen.

Der Kurs liefert eine Vielzahl konkreter Beispiele für unterschiedliche Einsatzgebiete und bietet genügend Freiraum, CATs für die eigenen Bedürfnisse zu erarbeiten.

HINWEIS

Es wird empfohlen, eigenes Unterrichtsmaterial bereitzulegen.

Zwischen den Terminen haben die Teilnehmenden Zeit, die CATs umzusetzen und erste Erfahrungen zu sammeln.

KOSTEN

Für Professorinnen und Professoren sowie Lehrbeauftragte an staatlichen und kirchlichen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg fallen keine Seminargebühren an.

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe