Aktuelle Informationen zur Erreichbarkeit der GHD  

Bitte beachten Sie:
Nach dem Cyberangriff auf die Hochschule Karlsruhe ist die GHD wieder über die E-Mails mit der Domain h-ka.de zu erreichen.

Bei Fragen zur Seminarorganisation oder bei Problemen mit der h-ka-Adresse kontaktieren Sie uns bitte weiterhin über folgende E-Mail-Adressen:

Silvia Angelov: angelov@hochschuldidaktik.net
Thomas D’Souza: dsouza@hochschuldidaktik.net
Anja Huber: huber@hochschuldidaktik.net
Sabine Ibelshäuser: ibelshaeuser@hochschuldidaktik.net
Jürgen Irschina: irschina@hochschuldidaktik.net
Eva Kubiak: kubiak@hochschuldidaktik.net
Annerose Panarisi: panarisi@hochschuldidaktik.net
Tatyana Podgayetskaya: podgayetskaya@hochschuldidaktik.net
Marion Simon: simon@hochschuldidaktik.net

Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Visualisieren mit Stift und Papier

SEMINARLEITUNG

Dr. Thomas D’Souza

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik (GHD)

Zeitraum 27. November 2024
10:00 - 17:00 Uhr
Ort Hochschule Heilbronn
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn
AEs 8 AE im Themenblock 2 Kontingent Anmeldung noch nicht geöffnet

ZIELGRUPPE

Professorinnen und Professoren der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg sowie Lehrbeauftragte und Akademische Mitarbeitende mit hochschuldidaktischem Basiskurs

INHALT

Die Überfülle an digitalen Abbildungen und Fotos, der wir ständig im Beruf, Studium und Alltag ausgesetzt sind, führt schnell zu einer Übersättigung unserer Wahrnehmung. Einfache, handgezeichnete Abbildungen haben dagegen den Vorteil, Inhalte auf den Punkt zu bringen und gleichzeitig bei der Vermittlung eine persönliche Note mit einfließen zu lassen.

Neben dem praktischen Üben von handgezeichneten Symbolen und Elementen liegt der Schwerpunkt dieses Workshops auf dem Thema Bildsprache. Wir werden uns einen Bilderwortschatz für die eigene Unterrichtspraxis aufbauen und reflektieren, wie Symbole als visuelle und emotionale Anker in Präsentationen eingesetzt werden können. Ergänzend werden wir ein Handschriftentraining durchführen sowie Gestaltungsprinzipien von Flipcharts und Moderationsposter kennenlernen.

Dieser Workshop ist nicht nur für Lehrende geeignet, die Flipcharts in der Lehre nutzen wollen, sondern auch für diejenigen, die ihre Präsentationsfolien, Skripte oder Handouts mit selbst gezeichneten grafischen Elementen anreichern wollen.

KOSTEN

Für Lehrende an staatlichen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und an Hochschulen in kirchlicher Trägerschaft in Baden-Württemberg fallen keine Teilnahmegebühren an.

Für die teilnehmenden Professorinnen und Professoren von staatlichen HAW im Geschäftsbereich des MWK Baden-Württemberg und von Hochschulen in kirchlicher Trägerschaft werden die Reisekosten in Anlehnung an das Landesreisekostengesetz erstattet (Fahrtkosten: Kilometerpauschale 0,30 €, Bahnfahrt 2. Klasse).
Professorinnen und Professoren von anderen Hochschulen des Landes können ihre Reisekosten gegebenenfalls an ihrer eigenen Hochschule geltend machen.

Für nicht-hauptamtlich Lehrende können die Reisekosten nicht von der GHD übernommen werden.

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Räumlichkeiten
Daimlerstraße 5b
76185 Karlsruhe