Seminarangebot i. d. R. für Professor/innen bzw. für Lehrbeauftragte mit Basiskurs

zurück zur Übersicht

Veranstaltung

Web 2.0 in der Hochschullehre

Termin

27.02.2018, 10:00 Uhr - 28.02.2018, 17:00 Uhr

Ort

Internationales Forum Burg Liebenzell e. V.

Zielgruppe

Professorinnen und Professoren der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg

Inhalt

Das Web 2.0 hat neuartige und vor wenigen Jahren noch nicht vorstellbare Möglichkeiten für die Hochschullehre eröffnet. Diese betreffen unter anderem folgende drei Bereiche:

• die Arbeitsorganisation, und zwar sowohl die persönliche Organisation als auch die der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen oder Studierenden (Kommunikation, Austausch und gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten etc.),
• das Wissensmanagement (Recherche und Speicherung von Internetquellen etc.),
• die Ergänzung und Bereicherung von Lehrangeboten durch Online-Tools wie Blogs.

Das zweitägige Programm der Veranstaltung stellt Ihnen diese neuen Möglichkeiten nicht nur vor; Sie werden vielmehr auch die Gelegenheit haben, sie sofort in der Praxis zu testen und sich entlang Ihrer eigenen Bedürfnisse eine webbasierte Arbeitsumgebung einzurichten, die Sie sofort für Ihre Arbeit in der Lehre einsetzen können. Dazu gehören unter anderem

• webgestützte Anwendungen für die Ablage (und das Teilen) von Inhalten und Links, die von jedem PC mit Internetzugang aus zugänglich sind,
• eine eigene digitale „Fachzeitschrift“, die Sie automatisch über neuere Entwicklungen in Ihren Arbeits- und Interessensgebieten auf dem Laufenden hält,
• eine webgestützte Office-Suite, über die Sie gemeinsam mit anderen Dokumente im Web bearbeiten können.

Zertifikat

16 AE im Themenblock 2

Seminarleitung

Dr. Ragnar Müller,
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg und
Gesellschaft Agora, Stuttgart

Kosten

Für die teilnehmenden Professorinnen und Professoren von HAW im Geschäftsbereich des MWK Baden-Württemberg werden die Reisekosten in Anlehnung an das Landesreisekostengesetz erstattet (Fahrtkosten: Kilometerpauschale 0,16 €, Bahnfahrt 2. Klasse). Mögliche Ermäßigungen wie Bahn-Card, Sparpreise, Monatskarten, Gruppen- und Mitfahrer-Angebote sind in Anspruch zu nehmen.

Für Teilnehmende im Rahmen des Lehrbeauftragten-Programms können keine Kosten erstattet werden. Teilnehmende von anderen Hochschulen des Landes in staatlicher oder kirchlicher Trägerschaft können ihre Reisekosten gegebenenfalls an ihrer eigenen Hochschule geltend machen.

Anmeldung

Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik
an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
E-Mail: seminare.ghd@hs-karlsruhe.de, Tel.: 0721 925-1766

Bitte beachten Sie:
Mit Ihrer Anmeldung wird im Internationalen Forum Burg Liebenzell verbindlich ein Einzelzimmer für Sie gebucht. Falls Sie dies nicht benötigen, geben Sie der GHD baldmöglichst Nachricht. Bei kurzfristigen Absagen von weniger als einer Woche können Stornogebühren für Sie anfallen.

 

  
 GHD Online-Plattform für
 > Hochschullehre/-lehrende
 > Lehrprojekte/-beispiele
 > Fachbezog. HS-Didaktik
Bildungszeit  Infoblatt
Bildungszeitgesetz (BzG BW)
BaWü-Zertifikat für
H o c h s c h u l­ d i d a k t i k
_______________________________ 
_______________________________  
_______________________________    
│       │           │    │   │  │ ││
Lehrbeauftragten-Programm
Große Nachfrage für hochschul-
didaktische Fortbildungsange-
bote bei den Lehrbeauftragten im Land, und das bereits seit dem Jahr 2005. Die Resonanz auf diese Veranstaltungen ist nachwievor ausgezeichnet!